Morgenecho - Interview: SPD: "Neuwahlen können wir nicht gebrauchen" | Audio der Sendung vom 02.07.2018 07:06 Uhr (2.7.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Eva Högl, Stellvertretende Vorsitzende SPD-Fraktion, Quelle: dpa

Morgenecho - Interview

SPD: "Neuwahlen können wir nicht gebrauchen"

02.07.2018 | 6 Min. | Verfügbar bis 02.07.2019 | Quelle: WDR

"Wir brauchen keinen Masterplan, den kein Mensch kennt", sagt Eva Högl, SPD-Fraktionsvize im Bundestag. Der Koalitionsvertrag biete eine solide Grundlage für Flucht- und Migrationspolitik. Seehofer habe sich unnötig "komplett ins Aus manövriert".

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: