Morgenecho - Interview: Tätowiergipfel geplant: "Es braucht Regelungen" | Audio der Sendung vom 03.08.2018 06:23 Uhr (3.8.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Gitta Connemann, Quelle: picture alliance / Bernd von Jut

Morgenecho - Interview

Tätowiergipfel geplant: "Es braucht Regelungen"

03.08.2018 | 7 Min. | Verfügbar bis 02.08.2019 | Quelle: WDR

Die Union will Vertreter von Tattooverbänden, Krankenkassen, Farbherstellern und Wissenschaft im November für einen Gipfel einberufen. Denn, so die Bundestagsabgeordnete Gitta Connemann (CDU): "Man muss sich auf Sicherheitsstandards verlassen können".

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: