Morgenecho - Interview: "Nationale Gedächtnisse verstehen" | Audio der Sendung vom 10.11.2018 06:05 Uhr (10.11.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Beinhaus von Douaumont in Frankreich, Quelle: imago/PPfotodesign

Morgenecho - Interview

"Nationale Gedächtnisse verstehen"

10.11.2018 | 6 Min. | Verfügbar bis 09.11.2019 | Quelle: WDR

Das europäische Gedenken an den Ersten Weltkrieg sei richtig, sagt Historiker Jörn Leonhard. Aber man dürfe darüber "die spezifischen nationalen Unterschiede nicht unter den Tisch kehren." Sonst liefere man Europa-Gegnern Argumente.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: