Mosaik: Antijüdischer Terror 1938 - eine Ausstellung in Berlin | Audio der Sendung vom 08.11.2018 08:20 Uhr (8.11.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Niedegebrannte Synagoge, von der nur die Grundmauern stehen geblieben sind, innerhalb der Mauern liegen Säulenreste und Schutt auf dem Boden, Quelle: Privatarchiv Gerhard Roese, Darmstadt / Fotograf: Günter Veit

Mosaik

Antijüdischer Terror 1938 - eine Ausstellung in Berlin

08.11.2018 | 9 Min. | Verfügbar bis 08.11.2019 | Quelle: WDR

Aus Anlass des 80. Jahrestags der Welle von Gewalt gegen jüdische Einrichtungen widmet sich eine Ausstellung im Dokumentationszentrum "Topographie des Terrors" dem staatlichen Terror im November 1938. Sigrid Hoff berichtet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: