Mosaik: Büchergespräch "Das weibliche Prinzip" von Meg Wolitzer | Audio der Sendung vom 16.07.2018 08:38 Uhr (16.7.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Buchcover "Das weibliche Pinzip" von Meg Wolitzer, Quelle: Dumont

Mosaik

Büchergespräch "Das weibliche Prinzip" von Meg Wolitzer

16.07.2018 | 8 Min. | Verfügbar bis 16.07.2019 | Quelle: WDR

Die amerikanische Erzählerin Meg Wolitzer erzählt in ihrem neuen Roman "Das weibliche Prinzip"
die Geschichte von Greer, Anfang zwanzig. Die schüchterne Studentin begegnet einer charismatischen Schlüsselfigur der Frauenbewegung und möchte so werden wie sie - unerschrocken, schlagfertig, kämpferisch. Die junge Frau wird jedoch von einer Sehnsucht umgetrieben, die sie selbst kaum benennen kann. David Eisermann gibt eine starke Empfehlung!

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: