Mosaik: Christoph Poschenrieder - Kind ohne Namen | Audio der Sendung vom 15.01.2018 06:44 Uhr (15.1.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Christoph Poschenrieder - Kind ohne Namen, Quelle: Diogenes  Verlag

Mosaik

Christoph Poschenrieder - Kind ohne Namen

15.01.2018 | 5 Min. | Verfügbar bis 15.01.2019 | Quelle: WDR

Das "Kind ohne Namen" ist ein ungeborenes Kind. Es steht im Mittelpunkt des Romans von Christoph Poschenrieder, der eine Liebesgeschichte, ein Entwicklungsroman und zugleich ein kluges Lehrstück über Manipulation ist.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: