Mosaik: Ein Theaterabend der Gruppe subbotnik über Karl Marx in Köln | Audio der Sendung vom 05.05.2018 07:15 Uhr (5.5.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ein Foto der Inszenierung von "Wir sind Affen eines kalten Gottes" im Schauspiel Köln. In der Dunkelheit fällt warmes Licht von Geburtstagskerzen in die Gesichter zweier Darsteller., Quelle: Ana Lukenda/Schauspiel Köln

Mosaik

Ein Theaterabend der Gruppe subbotnik über Karl Marx in Köln

05.05.2018 | 8 Min. | Verfügbar bis 05.05.2019 | Quelle: WDR

Zum 200. Geburtstag von Karl Marx ist der Autor des kommunistischen Manifestes und des Kapitals noch immer aktuell. Die Theatergruppe subbotnik macht aus seinem Leben einen Theaterabend. Gerrit Stratmann berichtet über die UA "Wir sind Affen eines kalten Gottes".

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: