Mosaik: Oper Köln: "Mosè in Egitto" von Gioacchino Rossini | Audio der Sendung vom 09.04.2018 08:10 Uhr (9.4.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ante Jerkunica (Mosè), Anton Rositskiy (Osiride), Chor der Oper Köln, Quelle: Oper Köln/Paul Leclaire

Mosaik

Oper Köln: "Mosè in Egitto" von Gioacchino Rossini

09.04.2018 | 8 Min. | Verfügbar bis 09.04.2019 | Quelle: WDR

Keine koketten Heiratskandidatinnen - für musikalische Komödien war Gioacchino Rossini schon berühmt, als er 1818 ein biblisches Oratorium auf die Bühne brachte: Mosè in Egitto. Ulrike Gondorf war bei der Premiere dabei.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: