Nahaufnahme: Aus Eins mach Zwei: Chinas Familienpolitik | Audio der Sendung vom 23.08.2018 09:45 Uhr (23.8.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Chinesische Mutter mit zwei Kindern, Quelle: imago/Xinhua

Nahaufnahme

Aus Eins mach Zwei: Chinas Familienpolitik

23.08.2018 | 7 Min. | Verfügbar bis 23.08.2022 | Quelle: Inforadio vom rbb

Mit einer Politikwende um 180 Grad reagierte die chinesische Regierung vor zweieinhalb Jahren auf die drohende Überalterung der Bevölkerung: Seitdem dürfen Familien in China nicht mehr nur ein bekommen, sondern zwei. Die Behörden gehen in besonders kinderarmen Gegenden sogar so weit, dass sie einen Zweitgeborenen-Bonus einführen, wie Korrespondent Benjamin Eyssel berichtet.

Darstellung: