Nahaufnahme: Schicksalsjahr 1918: Der Umsturz aus dem Untergrund | Audio der Sendung vom 08.11.2018 09:45 Uhr (8.11.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

ARCHIV: Spartakus-Aufstand in Berlin, Charlottenstraße, 20.11.1918, Quelle: imago/United Archives International

Nahaufnahme

Schicksalsjahr 1918: Der Umsturz aus dem Untergrund

08.11.2018 | 7 Min. | Verfügbar bis 08.11.2022 | Quelle: Inforadio vom rbb

Die Revolution im 9. November 1918 beendete den 1. Weltkrieg und schaffte die Monarchie in Deutschland ab. Die Revolution aber geschah nicht von selbst. Sie war vorbereitet von einem geheimen Netzwerk in den Betrieben, den "revolutionären Obleuten". Sie arbeiteten seit Anfang des Jahres 1918 auf den Aufstand hin. Inforadio-Reporterin Carolin Haentjes erzählt anhand historischer Dokumente die Geschichte zweier Revolutionäre aus Berlin.

Darstellung: