Neugier genügt - Redezeit: Soziale Traumata und die Lösung - Andreas Hamburger | Audio der Sendung vom 12.10.2018 11:08 Uhr (12.10.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Flüchtlinge stecken an der griechisch-mazedonischen Grenze in Idomeni fest., Quelle: imago/stock&people/Christian Mang

Neugier genügt - Redezeit

Soziale Traumata und die Lösung - Andreas Hamburger

12.10.2018 | 25 Min. | Verfügbar bis 12.10.2019 | Quelle: WDR

Krieg, Verfolgung und Rassismus können bei Menschen soziale Traumata auslösen und eine Gesellschaft grundlegend verändern. Jedoch können Opfer ihre psychischen Schäden verarbeiten und überwinden, wenn sie richtig behandelt werden.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: