Radioreport Recht: Ärger im Urlaub - Neue Urteile zum Reiserecht | Audio der Sendung vom 05.06.2018 22:05 Uhr (5.6.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Kreuzfahrtschiff im Meer, Quelle: © JupiterImages Corporation

Radioreport Recht

Ärger im Urlaub - Neue Urteile zum Reiserecht

05.06.2018 | 15 Min. | Verfügbar bis 05.06.2019 | Quelle: SWR

Ein Ehepaar bucht lange im Voraus eine Kreuzfahrt in die Karibik. Kurz vor Reisebeginn erfährt es, dass alle Kabinen belegt sind. Wie viel Entschädigung wird da fällig? Innerhalb Europas haben Passagiere bei verspäteten Flügen erhebliche Entschädigungsansprüche. Gilt das auch dann, wenn sich der Anschlussflug außerhalb Europas verspätet? Da hat man vor seinem Urlaub sein Auto ordnungsgemäß am Straßenrand abgestellt. Plötzlich wird ein kurzfristiges Halteverbot eingerichtet und das Auto abgeschleppt. Muss man die Abschleppkosten begleichen? Wir schildern die Fälle und erläutern, wie die Gerichte entschieden haben.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: