Radioreport Recht: Digitaler Nachlass @ Facebook - Es gilt das Erbrecht | Audio der Sendung vom 21.08.2018 22:05 Uhr (21.8.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Logo SWR1, Quelle: SWR

Radioreport Recht

Digitaler Nachlass @ Facebook - Es gilt das Erbrecht

21.08.2018 | 15 Min. | Verfügbar bis 21.08.2019 | Quelle: SWR

Eine junge Frau war gestorben, sie wurde von einer U-Bahn überfahren; die Eltern quälte der Verdacht, sie habe sich das Leben genommen, vielleicht weil sie Opfer von Cyber-Mobbing wurde. Nur ihre Chats auf Facebook könnten Gewissheit schaffen, also verlangte die Mutter von dem kalifornischen Internetriesen die Übergabe der gesamten Kommunikation ihrer Tochter. Facebook lehnte dies unter Hinweis auf den Datenschutz der Chat-Partner der Verstorbenen und die Vertraulichkeit der Inhalte ab. Erst der Bundesgerichtshof entschied in einem Grundsatzurteil: Die Daten der Tochter gehören zum Erbe der Eltern, genauso wie in der analogen Welt Briefe und Tagebücher. Es gilt das Erbrecht des Bürgerlichen Gesetzbuches. Facebook muss sie herausgeben. Facebook hat dies bisher noch nicht getan! Die Anwälte der Eltern bereiten die Vollstreckung vor. Wie umgehen mit den eigenen Daten in den verschiedenen Internet-Netzwerken? Wie vorsorgen für den eigenen Tod und den digitalen Nachlass? Antworten in der Sendung.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: