Resonanzen: Kunst mit 2-D-Kristallen | Audio der Sendung vom 12.04.2018 18:45 Uhr (12.4.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Physiker Mario Markus und seine 2-D-Kristalle in der Ausstellung "Bildkraft der Substanzen" in der TU Dortmund, Quelle: Mario Markus / Peter Backof

Resonanzen

Kunst mit 2-D-Kristallen

12.04.2018 | 5 Min. | Verfügbar bis 12.04.2019 | Quelle: WDR

Der Grenzbereich zwischen Physik und Metaphysik beschäftigt und begeistert Mario Markus, emeritierter Professor des Max Planck-Instituts. Er züchtet sogenannte Flachkristalle aus chemischen Sustanzen, die nun als Kunstwerke in der TU Dortmund ausgestellt werden. Peter Backof berichtet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: