Resonanzen: "Vernünftige Entscheidung" | Audio der Sendung vom 08.11.2018 18:20 Uhr (8.11.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Das Logo der Friedrich-Ebert-Sitftung ist auf einer Fahne zu sehen., Quelle: Michael Gottschalk/dapd

Resonanzen

"Vernünftige Entscheidung"

08.11.2018 | 4 Min. | Verfügbar bis 08.11.2019 | Quelle: WDR

Die Friedrich-Ebert-Stiftung hat die Vergabe des Menschenrechtspreises an die Organisatorinnen des "Women's March" ausgesetzt. Grund sind Antisemitismus-Vorwürfe. Micha Brumlik analysiert die Hintergründe.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: