Resonanzen: Zwischenruf - Für Flüchtlinge bürgen | Audio der Sendung vom 17.07.2018 18:00 Uhr (17.7.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Syrische Flüchtlinge kommen am 04.04.2016 in das Grenzdurchgangslager Friedland, Quelle: Swen Pförtner/dpa

Resonanzen

Zwischenruf - Für Flüchtlinge bürgen

17.07.2018 | 4 Min. | Verfügbar bis 17.07.2019 | Quelle: WDR

Wenn Bund und Länder wollten, könnten sie gegenüber Menschen, die für Flüchtlinge gebürgt haben, kulant sein - und keine Nachzahlungen für den Lebensunterhalt fordern. Doch diesen Willen sieht Peter Zudeick zurzeit nicht.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: