Resonanzen: Zwischenruf: Patriotisch korrekte Kunst | Audio der Sendung vom 29.05.2018 18:40 Uhr (29.5.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Das Gemälde «Iwan der Schreckliche und sein von ihm erschlagener Sohn am 16. November 1581» des Künstlers Ilja Repin in der Tretjakow-Galerie, Quelle: dpa

Resonanzen

Zwischenruf: Patriotisch korrekte Kunst

29.05.2018 | 3 Min. | Verfügbar bis 29.05.2019 | Quelle: WDR

Am Wochenende hat ein Mann in der Moskauer Tretjakow Galerie das berühmte "Iwan"-Gemälde" von Repin schwer beschädigt. Aber warum wollte der Kunst-Vandale das Bild zerstören? Uli Hufen mit dem Zwischenruf.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: