SWR Aktuell Weitwinkel: Was der deutsch-französische Freundschaftsvertrag bewirkt | Audio der Sendung vom 20.01.2018 09:05 Uhr (20.1.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Logo SWR Aktuell, Quelle: SWR

Was der deutsch-französische Freundschaftsvertrag bewirkt

20.01.2018 | 26 Min. | Verfügbar bis 20.01.2019 | Quelle: SWR

Konrad Adenauer und Charles de Gaulle besiegelten am 22. Januar 1963 die deutsch-französische Freundschaft. Es war ein Neubeginn nach zwei Weltkriegen und einer Jahrhunderte währenden Erbfeindschaft. Mit dem Élysée-Vertrag entstanden Kontakte, Begegnungen, Freundschaften auf menschlicher Ebene. Von Schüleraustauschen, Städtepartnerschaften und akademischen Programmen haben Millionen Deutsche und Franzosen bisher profitiert. Was aber ist die deutsch-französische Freundschaft 55 Jahre nach ihrer Besiegelung heute noch wert? SWR Frankreich Korrespondent Marcel Wagner berichtet im Gespräch mit Bernd Hefter über seine Erfahrungen.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: