SWR2 Journal am Morgen: Überdramatisierung statt Weichenstellung | Audio der Sendung vom 10.07.2018 08:10 Uhr (10.7.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Wolfgang Kaschuba, Quelle: picture-alliance / dpa

SWR2 Journal am Morgen

Überdramatisierung statt Weichenstellung

10.07.2018 | 9 Min. | Verfügbar bis 10.07.2019 | Quelle: SWR

Der Berliner Migrationsforscher Wolfgang Kaschuba hält den Masterplan des Innenministers zur Migration für misslungen. Darin würden Problemlagen geschildert, die gar nicht mehr existierten, da die Flüchtlingszahlen stark gesunken seien. "Es wird derzeit in Europa vergessen, dass viele Gesellschaften nach dem Krieg von Geflüchteten profitiert haben", sagte Kaschuba in SWR2.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: