SWR2 Journal am Morgen: 35000 coole Pflegekräfte gesucht | Audio der Sendung vom 04.07.2018 08:10 Uhr (4.7.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (l-r), Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (beide SPD) und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU): Vorstellung der «Konzertierten Aktion Pflege», Quelle: picture-alliance / dpa

SWR2 Journal am Morgen

35000 coole Pflegekräfte gesucht

04.07.2018 | 8 Min. | Verfügbar bis 04.07.2019 | Quelle: SWR

Die niedrigen Löhne seien schon ein Hauptproblem für die Pflegeberufe, vor allem in der Alten-Pflege, sagt der Sozialwissenschaftler Stefan Sell von der Hochschule Koblenz. Ebenso Personalsituationen, bei denen eine Pflegekraft im Nachtdienst 50 bis 60 Bewohner zu betreuen habe. "Wenn man aber an dem bestehenden Finanzierungssystem nichts ändert, dann würden die Mehrkosten für mehr Personal ausschließlich von den Pflegebedürftigen alleine zu tragen sein", sagt Stefan Sell. Deshalb brauche es einen Systemwechsel hin zu einer "Verbreiterung der Finanzierungs- und Lastengemeinschaft", also den Wechsel zu einer Bürgerversicherung oder zur Steuerfinanzierung. Die große Koalition biete für eine solche "Weiterentwicklung" aber bisher keine Perspektiven.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: