SWR2 Journal am Morgen: Adler, Falken oder Tauben? | Audio der Sendung vom 22.05.2018 08:10 Uhr (22.5.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Donald Trump und Südkoreas Präsident Moon Jae-in (li.) am 21. September 2017 in New York, Quelle: picture-alliance / dpa

SWR2 Journal am Morgen

Adler, Falken oder Tauben?

22.05.2018 | 8 Min. | Verfügbar bis 22.05.2019 | Quelle: SWR

Interview mit Bernt BergerDas Gipfeltreffen zwischen US-Präsident Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un ist keineswegs sicher. "Es ist zu befürchten, dass es weiter kleine Eskalationen geben wird", beurteilt der Korea-Experte Bernt Berger Äußerungen aus den USA, der Termin könne noch platzen. Vor der Begegnung von Südkoreas Präsident Moon Jae-in mit Trump sieht Berger, der als "Senior Fellow Asien" bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik arbeitet, viel Abstimmungsbedarf. Das gelte auch für das Verhältnis Südkorea-USA. "Es gibt keine Einheit in Washington", sagt Berger zu den unterschiedlichen Zielen von Präsident Trump und seinem Sicherheitsberater John Bolton.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: