SWR2 Journal am Morgen: Die Schneise der Zerstörung | Audio der Sendung vom 17.07.2018 08:10 Uhr (17.7.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

US-Präsident Donald Trump kommt ins EU-Hauptquartier zu einem Gespräch mit EU-Spitzenvertretern, Quelle: picture-alliance / dpa

SWR2 Journal am Morgen

Die Schneise der Zerstörung

17.07.2018 | 9 Min. | Verfügbar bis 17.07.2019 | Quelle: SWR

Der Besuch ist vorbei. Donald Trump hat Europa verlassen. In den USA erwartet ihn heftige Kritik. Anlass ist die Pressekonferenz mit Putin, in der er sich von seinen eigenen Geheimdiensten distanzierte und dem russischen Präsidenten näherte. Das war aber nur der letzte einer Fülle befremdlicher Momente. Zuvor hatte er in einem Interview die Europäische Union zum Feind der USA erklärt. Davor hatte er die britische Premierministerin May erst demontiert und dann wieder hochleben lassen. Davor hat er die Nato in den Senkel gestellt. Christian Lammert, Professor für Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin, Schwerpunkt Amerika erklärt die Reaktionen auf das Treffen mit Putin.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: