SWR2 Journal am Morgen: Handeln und Wandeln | Audio der Sendung vom 24.05.2018 08:10 Uhr (24.5.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Stefan Meister, Quelle: picture-alliance / dpa

SWR2 Journal am Morgen

Handeln und Wandeln

24.05.2018 | 8 Min. | Verfügbar bis 24.05.2019 | Quelle: SWR

Interview mit Stefan Meister Am 24.5. beginnt im russischen St. Petersburg das dreitägige Internationale Wirtschaftsforum. Rund 15.000 Teilnehmer aus 120 Ländern werden erwartet. Zu Gast ist unter anderem der französische Präsident Emmanuel Macron und der japanische Premierminister Shinzo Abe. Die USA schicken ihren Botschafter. Bei diesen Treffen geht es natürlich nicht nur um Wirtschaft, sondern um Krieg und Frieden, um Syrien, Iran, Israel, über Atomwaffen, Handelskrieg, Sanktionen, das Weltklima und vieles mehr. Stefan Meister von der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik erklärt die Hintergründe.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: