SWR2 Journal am Morgen: Parole: Gesicht wahren! | Audio der Sendung vom 06.07.2018 08:10 Uhr (6.7.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Olaf Scholz (SPD), Bundesfinanzminister, und Andrea Nahles, Fraktionsvorsitzende der SPD, Quelle: picture-alliance / dpa

SWR2 Journal am Morgen

Parole: Gesicht wahren!

06.07.2018 | 9 Min. | Verfügbar bis 06.07.2019 | Quelle: SWR

Der Koalitionsausschuss hat getagt. Vom großen Streit zwischen CDU und CSU sind jetzt nicht mal mehr die Transitzentren übrig geblieben. Man kann das, wenn man will, auf den heilsamen Einfluss der SPD zurückführen, von der man weiß, dass sie irgendwie ja auch ein Teil der Regierung ist. Seit mehr als zwei Wochen, also seitdem die Unionsfraktion fast zerbrochen wäre, hat man wenig bis nichts von den Sozialdemokraten gehört. Der Politikwissenschaftler Gero Neugebauer analysiert die Führungsprobleme der SPD.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: