SWR2 Journal am Morgen: Zurück in die 50er Jahre | Audio der Sendung vom 03.07.2018 08:10 Uhr (3.7.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Horst Seehofer, nach der Einigung im Asylstreit, Quelle: picture-alliance / dpa

SWR2 Journal am Morgen

Zurück in die 50er Jahre

03.07.2018 | 8 Min. | Verfügbar bis 02.07.2019 | Quelle: SWR

"Rechts von der CSU darf es keine demokratisch legitimierte Partei geben. Diesen Satz kann man heute nicht mehr so sagen, auch Franz Josef Strauß würde ihn nicht mehr so sagen", meint Peter Hausmann, der frühere Chefredakteur der CSU-Zeitung Bayern-Kurier. Heute gebe es eine Zersplitterung der Parteienlandschaft, die es früher noch nicht gegeben habe und die eine andere Strategie erfordere. Die CSU habe einen strategischen Fehler gemacht, sagt Hausmann: "Mit dem Versuch, das rechte Profil zu stärken, gewinnt man nichts von der AfD zurück. Die Leute sitzen in ihrer komischen Meinungsblase und man erreicht sie damit nicht. Aber man verprellt im bürgerlich-liberalen Lager Anhänger der CSU."

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: