SWR2 am Morgen: Das Mitgefühl schwindet | Audio der Sendung vom 23.07.2018 06:00 Uhr (23.7.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Demonstration von Feuerwehr und Rettungskräften in Frankfurt. Die Gewerkschaft ver.di wollte auf Angriffe gegen Rettungskräfte aufmerksam machen., Quelle: picture-alliance / dpa

SWR2 am Morgen

Das Mitgefühl schwindet

23.07.2018 | 7 Min. | Verfügbar bis 23.07.2019 | Quelle: SWR

Die Nachrichten häufen sich, über Attacken auf Feuerwehrleute, Rettungskräfte und die Polizei. "Wir wollten sehen, was ist da los in diesem Land", sagt die Filmemacherin Katja Riha über die ARD-Dokumentation "Das verrohte Land".Die Qualität der Gewalt habe sie am meisten überrascht und auch wer alles angegriffen wird, nämlich auch Behördenmitarbeiter, Zugbegleiter und Menschen, die in Kliniken arbeiten.Oft ist da von Einzelfällen die Rede. "Es sind aber keine Einzelfälle", sagt Katja Riha. Obwohl die Zahl der Gewalttaten insgesamt zurückgehe, nähmen diese Attacken zu. Eine Erklärung sei, dass viele Bürger mittlerweile einen regelrechten Hass auf diesen Staat hätten und die Gewalt dann die Menschen trifft, die als Vertreter des Staates angesehen werden.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: