SWR2 am Morgen: "Die städtische Öffentlichkeit muss sich große Ausstellungen leisten können" | Audio der Sendung vom 05.10.2018 06:00 Uhr (5.10.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Gerhard Finckh im Von der Heydt-Museum, Quelle: picture-alliance / dpa

SWR2 am Morgen

"Die städtische Öffentlichkeit muss sich große Ausstellungen leisten können"

05.10.2018 | 7 Min. | Verfügbar bis 05.10.2019 | Quelle: SWR

Die Städte müssen mehr Anstrengungen unternehmen, um umfangreiche Ausstellungen auch in mittelgroßen Städten zu ermöglichen, sagt Gerhard Finckh, scheidender Direktor des Von der Heydt-Museums in Wuppertal anlässlich der neuen Ausstellung "Blockbuster.Museum". Wenn man die großen Megaschauen nur noch den Metropolen überließe, dann würden die städtischen Museen noch mehr in die Nische abgedrängt werden. Dabei habe jede städtische Öffentlichkeit ein Anrecht auf die Auseinandersetzung mit Kunst.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: