SWR2 am Morgen: Feminismus und Renaissance | Audio der Sendung vom 02.11.2018 06:00 Uhr (2.11.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Nicole Eisenman in Baden-Baden, Quelle: SWR

SWR2 am Morgen

Feminismus und Renaissance

02.11.2018 | 4 Min. | Verfügbar bis 01.11.2019 | Quelle: SWR

Die 53-jährige amerikanische Künstlerin Nicole Eisenman ist vor allem für ihr malerisches Werk bekannt: Sie zeigt große, comic-artige Figuren oft in kritisch-feministischer Absicht, sie zitiert immer wieder Elemente der Historienmalerei und der italienischen Renaissance - was auch daran liegt, dass sie unter anderem in Italien studiert hat.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: