SWR2 am Morgen: Mühlheim ist das neue Berlin | Audio der Sendung vom 01.06.2018 06:00 Uhr (1.6.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Till Briegleb, Quelle: Till Briegleb

SWR2 am Morgen

Mühlheim ist das neue Berlin

01.06.2018 | 5 Min. | Verfügbar bis 01.06.2019 | Quelle: SWR

Kulturgespräch mit Till Briegleb "Angst ist das Thema, das sich durch die Stücke zieht", sagt der Schriftsteller und Theaterkritiker Till Briegleb über die diesjährigen Mühleimer Theatertage. Es gebe ein großes Unbehagen darüber, was derzeit in der Welt geschieht und das gehe an den Dramatikern nicht spurlos vorbei. Künstlerisch liefere Mühlheim einen breiten Querschnitt durch alles, was im deutschen Theater heutzutage möglich ist. Im Gegensatz zum Berliner Theatertreffen, "das viel größer aufgestellt ist und die Produktionen aus den großen Häusern zeigt", gehe es in Mühlheim eher um neue Texte - in den letzten Jahren auch verstärkt um die Stücke von Debütanten. Zum Beispiel von Thomas Köck, der sich mit experimentellen Sprach- und Theaterformen auseinandersetzt.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: