SWR2 am Morgen: Zwischen Rechtsstaat und Präventivstaat | Audio der Sendung vom 11.06.2018 06:00 Uhr (11.6.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Michael Stolleis, Quelle: picture-alliance / dpa

SWR2 am Morgen

Zwischen Rechtsstaat und Präventivstaat

11.06.2018 | 7 Min. | Verfügbar bis 11.06.2019 | Quelle: SWR

Interview mit Prof. Dr. Michael Stolleis Als Kampagne gegen den Rechtsstaat bezeichnet der Rechtshistoriker Michael Stolleis diverse Politiker-Äußerungen, auch in der so genannten "BAMF-Affäre". "Das ist eine Strategie der Delegitimierung", sagt Stolleis zur Kritik. Der diesjährige Träger des Hegel-Preises der Stadt Stuttgart spricht von einem "Bürokratieversagen in einer sehr schwierigen Situation". Den Rechtsstaat sieht Stolleis zentral im Bewusstsein der Deutschen verankert; er sei hierzulande "hervorragend ausgebildet", da müsse man nur über die Grenzen schauen. Stolleis warnt indes: "Wir haben ein Vordringen des Präventivstaates, dass wir den Bürgern immer mehr Sicherheit vor Freiheit anbieten".

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: