SWR2 am Samstagnachmittag: Ein literarischer Blick auf die NS-Diktatur | Audio der Sendung vom 23.06.2018 14:05 Uhr (23.6.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Hörbuch "Die Tagesordnung" von Éric Vuillard, gelesen von Michael Rotschopf, Quelle: speak low

SWR2 am Samstagnachmittag

Ein literarischer Blick auf die NS-Diktatur

23.06.2018 | 5 Min. | Verfügbar bis 22.06.2019 | Quelle: SWR

Geschichte besteht nicht nur aus Jahreszahlen und Ereignissen, Geschichte wird von Menschen gemacht. Das macht Éric Vuillard in seiner Erzählung über den Aufstieg der Nationalsozialisten deutlich und dabei ist diese Geschichte spannend wie ein Roman. Details, Intrigen, Befindlichkeiten fügen sich hier zu erhellenden Bildern. Sprecher Michael Rotschopf liest den Text souverän mit satirischem Unterton.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: