SWR2 am Samstagnachmittag: Ein unangepasster Einzelgänger | Audio der Sendung vom 04.08.2018 14:05 Uhr (4.8.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Porträtfoto Heinz Piontek, Quelle: Heinz Piontek Archiv

SWR2 am Samstagnachmittag

Ein unangepasster Einzelgänger

04.08.2018 | 6 Min. | Verfügbar bis 03.08.2019 | Quelle: SWR

Heinz Piontek hat sich schon im Alter von nur 22 Jahren leidenschaftlich der Schriftstellerei verschrieben. Damals, nach dem Zweiten Weltkrieg, wurden seine Gedichte, Essays und Romane hochgelobt. Die Verleihung des Georg-Büchner-Preises 1976 war der Höhepunkt seiner Karriere. Doch Heinz Piontek wurde auch zeitlebens von Dichterkollegen als konservativ verachtet. Verletzt zog er sich zurück - und blieb seinem Weg treu.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: