SWR2 am Samstagnachmittag: "Lass uns wieder von der Liebe reden..." | Audio der Sendung vom 03.11.2018 14:05 Uhr (3.11.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Hermann von Gilm / Holzstich 1864, Quelle: picture-alliance / dpa

SWR2 am Samstagnachmittag

"Lass uns wieder von der Liebe reden..."

03.11.2018 | 4 Min. | Verfügbar bis 02.11.2019 | Quelle: SWR

Allerseelen zählt zu den traurigen Gedenktagen im November, an denen wir uns an die Verstorbenen erinnern. Auch die Lyrik widmet sich dem grauen Monat und Dichter nutzen die Novemberstimmung zuweilen, um tiefe Gefühle zu Grabe zu tragen, zum Beispiel in Form trauriger Liebesgedichte über verlorene Geliebte. Der in Österreich sehr renommierte Lyriker Hermann von Gilm (1812-1864) hat mit "Allerseelen" solch ein Gedicht verfasst, es wurde zu seinem bekanntesten Werk und zahlreich vertont, unter anderem von Richard Strauss.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: