SWR2 am Samstagnachmittag: Verblüffende Welten - zum Tod des bedeutenden irischen Lyrikers | Audio der Sendung vom 11.08.2018 14:05 Uhr (11.8.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

"Hund und Mond" von Matthew Sweeney, Quelle: Verlag Hanser Berlin

SWR2 am Samstagnachmittag

Verblüffende Welten - zum Tod des bedeutenden irischen Lyrikers

11.08.2018 | 6 Min. | Verfügbar bis 10.08.2019 | Quelle: SWR

Matthew Sweeney war ein irischer Dichter, der mit seinem Stil der englischen Gegenwartslyrik eine einzigartige und unverwechselbare Stimme gegeben hat. Am 5.8.2018 ist er mit 66 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit gestorben. Unser Autor Theo Schneider hatte ihn und seinen Übersetzer Jan Wagner noch im vergangenen Jahr persönlich getroffen. Dabei haben sie auch über "Hund und Mond", Sweeneys letztem Gedichtband gesprochen.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: