Scala - Hintergrund Kultur: Malweib Paula Modersohn-Becker | Audio der Sendung vom 07.09.2018 14:06 Uhr (7.9.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Paula Modersohn-Becker: "Kopf eines kleinen Mädchens mit Strohhut", um 1905, Quelle: Kunst- und Museumsverein im Von der Heydt

Scala - Hintergrund Kultur

Malweib Paula Modersohn-Becker

07.09.2018 | 11 Min. | Verfügbar bis 07.09.2019 | Quelle: WDR

Der Zutritt zur Kunstakademie war für Frauen verboten. Aber in der Künstlerkolonie Worpswede konnte Paula Modersohn-Becker Malen lernen. Doch erst in Paris entwickelte sie ihren eigenen Stil. Berit Hempel über die Ausstellung im Von der Heydt-Museum.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: