Sportschau: Deutsche Kanuten sollen Dopingkontrollen mitfinanzieren | Audio der Sendung vom 18.07.2018 09:37 Uhr (18.7.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Slalomkanute Sebastian Schubert paddelt beim Weltcup in Augsburg, Quelle: imago/Jan Huebner

Sportschau

Deutsche Kanuten sollen Dopingkontrollen mitfinanzieren

18.07.2018 | 1 Min. | Verfügbar bis 18.07.2019 | Quelle: ARD

Der Deutsche Kanuverband (DKV) fordert 300 Euro im Jahr von seinen Spitzenathleten. Die sollen sich damit an den Kosten für Dopingtests beteiligen.

Darstellung: