Tandem: 20 Jahre Straflosigkeit | Audio der Sendung vom 14.07.2014 10:05 Uhr (14.7.14)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Rhythmusmaschine der Fantasie, Quelle: SWR

Tandem

20 Jahre Straflosigkeit

14.07.2014 | 25 Min. | Verfügbar bis 14.07.2019 | Quelle: SWR

18. Juli 1994. Bei dem Bombenanschlag auf ein jüdisches Kulturzentrum in Buenos Aires wird Rosa Montana schwer verletzt. Ihr kleiner Sohn verblutet. Adriana Reisfelds Schwester Noemi stirbt in den Trümmern. Insgesamt 85 Tote werden gezählt. In den Jahren danach forderten die Hinterbliebenen vor dem Justizpalast immer wieder Gerechtigkeit. Zahlreiche Spuren hätten zu den Tätern führen können. Stattdessen mussten die Opfer Falschaussagen und Verdunkelungen ertragen und zuschauen, wie die Verdächtigen das Land verließen.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: