Tandem: Der Schluckspecht war ich | Audio der Sendung vom 11.07.2014 10:05 Uhr (11.7.14)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Rhythmusmaschine der Fantasie, Quelle: SWR

Tandem

Der Schluckspecht war ich

11.07.2014 | 24 Min. | Verfügbar bis 11.07.2019 | Quelle: SWR

Peter Wawerzineks Mutter ließ den Zweijährigen in der DDR zurück als sie in den Westen ging. Dieses Trauma ist Thema des Romans Rabenliebe, mit dem Wawerzinek 2010 den Bachmannpreis gewann. Davor war es jahrelang still um den Autor geworden. Der Grund: Er hatte ein starkes Alkoholproblem und kam kaum mehr zum Schreiben. Bei einem Stipendium wartete dann die Rettung. Eine Trinkerheilanstalt lag nebenan, der Autor zog ein, blieb fünf Jahre - und machte später sein Trinken zum Thema seines neuen Romans Schluckspecht. Anne Müller spricht mit ihm über die Abgründe des Alkohols.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: