Tandem: Vom Recht auf Nicht-Wissen | Audio der Sendung vom 15.01.2014 10:05 Uhr (15.1.14)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Rhythmusmaschine der Fantasie, Quelle: SWR

Tandem

Vom Recht auf Nicht-Wissen

15.01.2014 | 25 Min. | Verfügbar bis 15.01.2019 | Quelle: SWR

Mutter, Vater, vier Kinder. Eine ganz normale Familie. Aber eine mit einem besonderen Risiko. Die Großmutter ist an der unheilbaren Erbkrankheit Chorea Huntington gestorben. Ihr Sohn hat die genetische Veränderung geerbt. An wen seiner vier Kinder hat er sie weiter gegeben? Bei jedem liegt die Wahrscheinlichkeit bei 50 Prozent. Seit 1993 gibt es die Möglichkeit, sich genetisch testen zu lassen. Der Älteste musste sich das nicht mehr überlegen, er war bereits erkrankt. Die beiden Schwestern entschieden sich, den Test zu machen, der jüngste Bruder lehnte ihn ab. Die Folgen waren für die Schwestern dramatisch und wirken sich auch auf die nächste Generation aus. Alle erzählen, was dieser Test für ihr Leben bedeutet.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: