Tandem: WM contra Menschenrechte | Audio der Sendung vom 10.06.2014 10:05 Uhr (10.6.14)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Rhythmusmaschine der Fantasie, Quelle: SWR

Tandem

WM contra Menschenrechte

10.06.2014 | 24 Min. | Verfügbar bis 10.06.2019 | Quelle: SWR

Es gibt viele Menschen in Brasilien, die sich nicht im Glanz des anstehenden Sportereignisses sonnen können, die im Schatten der WM sind. Etwa brasilianische Bürger, die für den Bau von Stadien und für Straßenprojekte enteignet wurden und die bis heute auf eine gerechte Entschädigung warten. Indios, deren Kultureinrichtungen durch die WM in Gefahr geraten. Sozialarbeiter, die nun sehen müssen, dass für wichtige Projekte zur Bekämpfung von Kriminalität und Jugendprostitution kein Geld mehr vorhanden ist. Julio Segador hat wenige Wochen vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft Rio de Janeiro und den Nord-Osten Brasiliens bereist, wo auch die deutsche Nationalmannschaft ihre Spiele austragen wird. (Bayerischen Rundfunk für ARD vom 08.06.2014)

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: