Tod eines Stasi-Agenten: Verrückt (3/4) - Die multiple Störung der Versorgung | Audio der Sendung vom 18.02.2018 08:09 Uhr (18.2.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Alter Mann mit Bart pustet Seifenblasen, Quelle: dpa Picture-Alliance / Westend61 / Corwin von Kuhwede

Tod eines Stasi-Agenten

Verrückt (3/4) - Die multiple Störung der Versorgung

18.02.2018 | 29 Min. | Verfügbar bis 16.02.2019 | Quelle: WDR

WDR 5 Tiefenblick: Die Ärzte kommen nach Hause zum Patienten, behandeln ihn und beziehen seine Angehörigen mit ein. Nachdem sie geholfen haben, kehren sie zurück in ihre Klinik, der Patient bleibt in seiner gewohnten Umgebung. Utopie oder ein gangbarer Weg für psychisch Kranke? Von Martin Hubert // Redaktion: Dorothea Runge // Produktion: WDR 2016

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: