TonArt: Patricia Kopatchinskaja über Maurice Ravels "Tzigane" | Audio der Sendung vom 20.06.2018 16:13 Uhr (20.6.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Geigerin Patricia Kopatchinskaja, Quelle: WDR/Niklas Rudolph

TonArt

Patricia Kopatchinskaja über Maurice Ravels "Tzigane"

20.06.2018 | 14 Min. | Verfügbar bis 20.06.2019 | Quelle: WDR

"Tzigane" von Maurice Ravel gehört zu den anspruchsvollsten Werken für Geige. Ein Stück, das nach Lagerfeuer und Heimatlosigkeit klingt, dennoch nichts mit echter Volksmusik zu tun hat, sagt die Geigerin Patricia Kopatchinskaja in dieser Collage von Niklas Rudolph. Für sie ist "Tzigane" ein sinnliches Stück Selbstironie.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: