Treffpunkt Klassik: Kunstvolle Mischung aus Fiktion und Realität | Audio der Sendung vom 10.10.2018 10:05 Uhr (10.10.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Buch Cover: Ralf Günther: Als Bach nach Dresden kam, Quelle: Kindler Verlag

Treffpunkt Klassik

Kunstvolle Mischung aus Fiktion und Realität

10.10.2018 | 5 Min. | Verfügbar bis 09.10.2023 | Quelle: SWR

Als der noch relativ unbekannte Johann Sebastian Bach 1717 nach Dresden kam war er Anfang 30 und sollte gegen den sehr viel berühmteren Virtuosen Louis Marchand in einem Tastenduell antreten. Diese Geschichte hat der Organist und Bach-Experte Jan Katzschke letztes Jahr im Biergarten dem Schriftsteller Ralf Günther erzählt. Der war so begeistert davon, dass er daraus einen Kurzroman machte, der eben auf dieser historischen Begebenheit fußt.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: