Unterwegs: Argentiniens Provinz Salta | Audio der Sendung vom 10.05.2018 06:24 Uhr (10.5.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Koloniales Rathaus der argentinischen Stadt Salta in der Dämmerung, Quelle: imago/imagebroker

Unterwegs

Argentiniens Provinz Salta

10.05.2018 | 15 Min. | Verfügbar bis 10.07.2018 | Quelle: Inforadio vom rbb

Buenos Aires, Tango oder Patagonien - das sind die Stichworte, die einem sofort einfallen, wenn es um Argentinien geht. Eine weniger bekannte Provinz des südamerikanischen Landes jedoch ist Salta. Die gleichnamige Stadt liegt auf etwa 1.200 Meter Höhe am Fuße der Anden. Dort herrscht das ganze Jahr über ein sehr angenehmes Klima. Salta zählt etwa 500.000 Einwohner, und die eindrucksvollen Kolonialbauten und vielen Cafés sorgen für ein ganz besonderes Flair. Das hat Rainer Unruh festgestellt, der in Salta unterwegs war.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: