Unterwegs: Weltnaturerbe Aletsch-Gletscher in den Alpen | Audio der Sendung vom 10.11.2018 06:24 Uhr (10.11.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

In der Sonne und über den Wolken: Die breiten Pisten der Aletsch Arena laden zum Abfahren ein., Quelle: dpa-tmn

Unterwegs

Weltnaturerbe Aletsch-Gletscher in den Alpen

10.11.2018 | 15 Min. | Verfügbar bis 10.01.2019 | Quelle: Inforadio vom rbb

Der Klimawandel setzt den Gletschern in den Alpen zu: Seit 1970 sind sie in der Schweiz um etwa ein Drittel geschrumpft. Davon betroffen ist auch der Große Aletsch-Gletscher im Kanton Wallis. Er gehört schon seit vielen Jahren zum Welt-Naturerbe, zusammen mit der Jungfrau-Region und den anderen ihn umgebenden Gipfeln. Eva Firzlaff hat erkundet, was den Gletscher zum Welt-Naturerbe macht.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: