Vis a vis: Warten auf eine neue Niere | Audio der Sendung vom 11.09.2018 10:45 Uhr (11.9.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Organspendeausweis in einem Portemonnaie, Quelle: imago/Christian Ohde

Vis a vis

Warten auf eine neue Niere

11.09.2018 | 12 Min. | Verfügbar bis 11.09.2019 | Quelle: Inforadio vom rbb

Die Diagnose kam für Daniel Küchenmeister vor drei Jahren überraschend: Die Niere des 62-jährigen Historikers sei bald nicht mehr funktionsfähig. Nun organisiert er sein Leben rund um die Dialyse, seine Familie gibt ihm Rückhalt. Es ist ein Leben auf der Warteliste, eine Zeit der Ungewissheit. Wann Daniel Küchenmeister eine neue Niere transplantiert bekommt, kann keiner vorhersagen. Die Dialyse ist für ihn lebenserhaltend. Im Vis à vis mit Ansgar Hocke spricht er über seine Lebenssituation und die aktuelle Diskussion um eine mögliche Einführung der Widerspruchslösung bei der Organspende. 

1 Bewertung | Bewerten?
1 Bewertung | Bereits bewertet.
Darstellung: