Weltsichten: Frauen an die Macht: Die Initiative "EMILY's List" | Audio der Sendung vom 22.04.2018 08:44 Uhr (22.4.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Kandidatin Aruna Miller von EMILY' s List (Bild: Gabi Biesinger/ARD), Quelle: Gabi Biesinger/ARD

Weltsichten

Frauen an die Macht: Die Initiative "EMILY's List"

22.04.2018 | 15 Min. | Verfügbar bis 22.04.2019 | Quelle: Inforadio vom rbb

Hillary Clinton wurde 2016 nicht als erste Frau ins Präsidentenamt der USA gewählt, stattdessen gewann Donald Trump. Mit ihm kam ein Mann an die Macht, der sich mit respektlosem Verhalten gegenüber Frauen hervortut und bemüht scheint, den Stellenwert von Frauen in der Gesellschaft zurückzuschrauben. Das politische Aktionskomitee "EMILY’s List" will demokratische Frauen in politische Ämter bringen und stellt gerade seine Kandidatinnen für die Halbzeitwahlen im Herbst auf. Gabi Biesinger stellt den Interessensverband EMILY’s List und eine der Kandidatinnen vor.

Darstellung: