Weltsichten: Lodda, Schubert, Maas: Deutschlands Bewerbung in den UN-Sicherheitsrat | Audio der Sendung vom 27.05.2018 08:24 Uhr (27.5.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Krisensitzung des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen, Quelle: imago/Future Image

Weltsichten

Lodda, Schubert, Maas: Deutschlands Bewerbung in den UN-Sicherheitsrat

27.05.2018 | 15 Min. | Quelle: Inforadio vom rbb

NOCH 3 TAGE

Alle acht Jahre ist es so weit: Deutschland bewirbt sich derzeit wieder für einen der zehn niccht ständigen Sitze im UN-Sicherheitsrat - diesmal mit deutscher Klassik und dem Außenminister persönlich. Sechs Mal war die Bundesrepublik Deutschland im mächtigsten UN-Entscheidungs-Gremium bereits vertreten, und die Chancen für einen erneuten Sitz 2019/2020 stehen gar nicht mal so schlecht bei der Wahl am 8. Juni - zumindest Kai Clement, Beobachter der Vereinten Nationen in New York, schätzt das so ein.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: