Wissen: Der Streik britischer Bergleute 1984 und der Aufstieg des Neoliberalismus | Audio der Sendung vom 16.09.2014 08:30 Uhr (16.9.14)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Kreisformen, Quelle: © Colourbox.com

Wissen

Der Streik britischer Bergleute 1984 und der Aufstieg des Neoliberalismus

16.09.2014 | 27 Min. | Verfügbar bis 08.03.2020 | Quelle: SWR

Der längste Arbeitskampf der europäischen Wirtschaftsgeschichte - der Streik britischer Bergleute 1984 - dauerte ein Jahr. Kontrahenten waren die "Eiserne Lady”, Premierministerin Margaret Thatcher, und die Bergarbeiter-Gewerkschaft mit ihrem charismatischen Vorsitzenden Arthur Scargill. Mit unerbittlicher Härte und Brutalität geführt, endete der Streik für die Bergleute in einem Fiasko. Er gilt heute als Beginn des neoliberalen Turbokapitalismus.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: