Wissen: Gewaltfreie Erziehung | Audio der Sendung vom 24.01.2015 08:30 Uhr (24.1.15)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Kinderhand wird festgehalten, Quelle: © Colourbox.com

Wissen

Gewaltfreie Erziehung

24.01.2015 | 28 Min. | Verfügbar bis 16.07.2020 | Quelle: SWR

Etwa 40 Prozent der Eltern "erziehen" ihre Kinder immer noch mit Klapsen und Ohrfeigen, Herunterputzen oder Prügeln. Dabei haben Kinder seit 2000 ein Recht auf gewaltfreie Erziehung ohne körperliche und seelische Gewalt. Doch die Umsetzung fällt schwer. Eltern verstehen die Entwicklungsschritte ihres Kindes nicht, Quengeln oder Bockigkeit der Kleinen rufen manchmal eigene Traumata wach und führen leicht zum "Ausrasten". Ein verbessertes Kinderschutzgesetz soll Eltern helfen, umzulernen und setzt zunächst an ihrem guten Willen an. (Produktion 2013)

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: